H O M E | A B O U T M E | I N S T A G R A M | L O O K B O O K | C O N T A C T | P R E S S
____________________________________________________________________________________________________________________________________________

Mittwoch, 18. März 2015

FASHION TRENDS FOR SPRING SUMMER 2015 | MBFW Moscow

- OVERSIZED COATS | SANDALS -

Einer meiner liebsten Trends vom vergangenen Jahr hat sich glücklicherweise bis zum Frühjahr 2015 gehalten und wird womöglich noch viele Jahre präsent sein. Passend zur Season hat der Designer helle/bunte/interessante Stoffe gewählt und nicht alles in schwarz und weiß gelassen. Shame on me, dass ich mich nicht mehr an das Label erinnern kann! Lang ist die MBFW Moscow her..
Wer aber ganz weit vorne mit seinem Streetstyle dabei sein möchte, der muss wohl von Adam Katz Sinding in Sandalen abgelichtet werden. Kaufen könnt ihr euch sportliche Designerjesuslatschen bei MARNI. Die haben in ihrer neuen Kollektion Sneakersandalen, die den Nike Air Rift sehr ähnlich sehen. 




via MARNI





- ZWEITEILER | MONOCHROM -

Zweiteiler sind ein sehr zeitgünstiger Trend, da man in kürzester Zeit sein Outfit für den Tag an hat, und nicht lange nach einem passenden Shirt zur blauen Hose suchen muss. Dieser Trend ist jetzt schon in Läden wie Zara in allen Formen und Farben erhältlich. 
Außerdem werden nach wie vor monochrome Look en vogue sein. Mich freut diese Tatsache sehr, da ich mit meinem Kleiderschrank bestens dafür ausgestattet bin. 


Tegin


                                Лаборатория Моды Вячеслава Зайцева






- ROT -

So gut wie in jedem Runway den ich mir angeguckt habe, war die rote Farbe sehr dominierend. 
In der Kollektion von 075 wurde nur rot verwendet. Finde ich cool, da mich die Farbe eigentlich nicht sehr anspricht, sie aber in diesem Fall in sportlicher Kleidung verarbeitet wurde.
Ein Hingucker seid ihr damit auf jeden Fall!


075 ohseventyfive





- SPORTY -

Einer der tollsten Kollektionen hatte definitiv Galetsky! Sportliche Elemente unterbunden mit Comic print und Adidas Superstar. Er hat tolle Stoffe verwendet wie zum Beispiel Metallic oder ein Hahn artiges Muster, welches sich bis heute in Russland in Form von riesigen Taschen für Marktleute hält. Man muss schon zugeben, dass es Moschino sehr ähnelt, dennoch hat Galetsky seinen eigenen Stil dazu gegeben und die gesammte Kollektion zu einem Meisterwerk gemacht! Besonders schön finde ich, wie er die große Bikerjacke mit einem kurzem Rock kombiniert hat. Auch auf dem Diesel Black Gold Runway ist dies aufgetaucht. Ausprobieren werde ich es in den kommenden Monaten auf jeden Fall!





Galetsky